Rechtschutz-Versicherung

im unabhängigen Online Vergleich

Rechtsschutzversicherung Lexikon

 

Rechtskraft

Im Rahmen einer gerichtlichen Auseinandersetzung sowie bei einer außergerichtlichen Schlichtungsverhandlung ergeht nach eingehender Beleuchtung des Sachverhaltes in der Regel ein rechtskräftiges Urteil. Die Aufwendungen für die Verhandlung können von der Rechtsschutzversicherung übernommen werden. Erst dann, wenn sämtliche Rechtsmittel ausgeschöpft und diese von der jeweiligen Gegenpartei nicht mehr angefochten werden können, ist die volle Rechtskraft gegeben und das Urteil unumstößlich.

Vergleich anfordern kostenlos & unverbindlich

 

A B D E F G H I K L M N O R S V W Z